Kassenleistungen

Krankengymnastik
Es werden sowohl orthopädische Behandlungen als auch chirurgische Nachbehandlungen mit verschiedenen Techniken der Krankengymnastik angewendet. Dabei gehen wir individuell für jeden Patienten angepasst vor.

 

PNF/ Proprioceptive Neuromuskuläre Fascilitation
PNF ist einen spezielle Behandlungstechnik für neurologische Erkrankungen, wie zum Beispiel: Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson.

 

Kiefergelenksbehandlung
Dabei werden spezielle Techniken zur Lockerung der Kaumuskulatur und zur Entlastung und Schmerzlinderung der Kiefergelenksprobleme eingesetzt.

 

Lymphdrainage
Eine sanfte Massagetechnik, die den lymphatischen Rückfluss anregt. Sie kommt bei Schwellungen nach Operationen zum Einsatz. Nach Krebsoperationen und bei Erkrankungen der Lymphbahnen wird die Lymphdrainage dauerhaft durchgeführt.

 

Klassische Massage
Diese Massage dient zur Lösung von chronischen oder akuten muskulären Problemen, wie Verhärtungen oder Verspannungen.

Bindegewebsmassage
Die Bindegewebsmassage ist eine spezielle Massage, die über Reflexzonen eine Wirkung auf Organe hat und zudem die Durchblutung und Straffung des Bindegewebes verbessert.

 

Fango
Fango wird direkt auf den Körper gebracht und verbessert die Durchblutung für Bindegewebe und Muskulatur. Durch den direkten Kontakt zur Haut geht die Wärme sehr gut in die Tiefe. Fango ist eine ideale Vorbereitung, um dann mit Massage oder speziellen krankengymnastischen Techniken die Muskulatur zu lockern.

 

Heissluft
Erwärmt Haut und Muskeln – jedoch nicht ganz so intensiv wie Fango

 

Kältetherapie
Wird vor allem bei entzündlichen Prozessen als Therapiebegleiter eingesetzt.

 

Hausbesuche
Patienten, die selbst nicht mehr in der Lage sind in die Praxis zu kommen, aber eine physiotherapeutische Behandlung benötigen, werden bei entsprechender ärztlicher Verordnung zu Hause behandelt.